Für Wen: Musik Minis: Kleinkinder von 2,5 – 4 Jahren
Rhythmik Kids: Kinder von 4,5 – 6 Jahren

(die Altersangaben sind Richtwerte, kontaktieren Sie mich und wir schauen gemeinsam, welcher Kurs sich für ihr Kind am besten eignet!)

Auf Anfrage auch weitere Angebote möglich, Ein Erwachsenenkurs ist in Planung

Gruppenstärke: 8 – 12 TN mit Elternteil oder anderem Begleiter; Ab 5 Jahren 8 Kinder ohne Begleitung möglich, wenn Ihr Kind dies zulässt.

Was erwartet euch: Eltern und Kinder erforschen und experimentieren miteinander mit Musik, Bewegung, Sprache und Instrumenten.

Die rhythmisch- musikalische Erziehung findet in einem ganzheitlichen Rahmen statt. Das Kind erhält eine umfassende Förderung der Sinnesorgane. Das Arbeitsprinzip wird in einen ganzheitlichen Themenzusammenhang eingebettet, welcher sich in erster Linie an der Lebenswelt der Kinder orientiert. Die Kinder werden mit Spiel und Spaß je nach Entwicklungsstand gefördert. Im Elementarbereich liegt das Hauptziel der Rhythmik auf der musikalischen Erfahrung der Selbstwirksamkeit und der Förderung der Bindung und Beziehung zu seinen Bezugspersonen.

Musik ist wie eine Sprache. Die beste Zeit das Interesse und den Zugang zur Musik zu fördern, liegt in den Lebensjahren 1 – 7.

Was ist rhythmisch- musikalische Förderung?
Rhythmik ist musikalische Gestaltung, die Musik, Bewegung, Sprache und Material kombiniert und verknüpft. Rhythmik ist ganzheitliche Wahrnehmungsförderung mittels Musik, Bewegung und Sprache auf spielerische Art.

Warum Rhythmik?
Rhythmische Frühförderung beeinflusst die Persönlichkeit, Körperbewusstsein und Kreativität positiv.

Außerdem fördert rhythmische Früherziehung:

  • Hörwahrnehmung und Sprachentwicklung
  • Emotionale Intelligenz
  • Körperwahrnehmung und dadurch taktil- kinästhetische Entwicklung
  • Kreativität und Fantasie
  • Raumwahrnehmung
  • Grob- und Feinmotorik

Das ganzheitliche Erleben und fantasievolle Gestalten von Reimen, Versen, Bewegungsspielen, Liedern und Tänzen, fördert die Kinder in ihrer natürlichen Musikalität, in ihrem Bewegungsvermögen und in ihrer Sprachentwicklung. Durch den spielerischen Umgang im Wechsel von Sprache, Bewegung und Musik werden die Kinder zum Musizieren und Improvisieren auf einfachen Instrumenten angeregt und angeleitet.

Die geistige Entwicklung wird gefördert durch Spiel, Musik und Kreativität. Durch die Kombination von Musik und Bewegung, bereits im vorschulischen Bereich, wird vor allem die Fein- und Grobmotorik gefördert. Das Zusammenspiel der Gehirnhälften verbessert sich.

Kosten: 6er Karte für 66€

Dauer: 1 – 1,5 Stunden, je nach Altersklasse